Walk-In QR-Code

Der Weg zu noch mehr Kundenbindung und schnelleren Check-ins

walk-in-code

Aktivierung des Walk-in QR-Code im Mandanten

Der Walk-in QR-Code kann durch die Benutzerrolle Admin im Mandanten aktiviert werden.

Bei der Aktivierung wird der Walk-in QR-Code für die Dienstleistung PoC-Test freigeschaltet. Und gilt dann für alle Dienstleistungen, die unter PoC-Tests angeboten werden.

Benutzerrollen die Walk-in QR-Codes erstellen können

Folgende Benutzerrollen können Walk-in QR-Codes erstellen:

  • Kunde
  • Mitarbeiter
  • Admin

Zielgruppen für Walk-in QR-Codes

  • Drive-in Testzentren
  • Walk-in Testzentren
  • Wiederkehrende Testgruppen (Schüler, Kindergärten)
  • Unternehmen
  • v.m

Erstellung von Walk-in QR-Codes durch Kunden

In der Buchungsmaske von PoC-Tests / Covid-19 Schnelltests wird mit der Aktivierung der Walk-in QR-Codes in der Buchungsmaske ein weiterer Disclaimer freigeschaltet. Sobald der Kunde seine Daten für die Buchung eingegeben hat, kann er mithilfe eines Hakens im Disclaimer den Walk-in QR-Code für die eingegeben Buchungsdaten aktivieren.

Neben der Buchungsbestätigung erhält der Kunde eine E-Mail mit dem gebuchten Walk-in QR-Code.
Bei Kunden, die ein Kundenaccount besitzen, ist der Walk-in QR-Code auch im Kundenaccount hinterlegt.
Dort ist der Walk-in QR-Code über das Menü (erster Menüpunkt) zu finden.
Der Walk-in QR-Code ist auch jederzeit durch den Kunden bearbeitbar. Sollte der Kunde weitere Terminbuchungen durchführen wird er erneut gefragt, ob er einen Walk-in QR-Code erstellen möchte. Sobald er diese Position anhakt, aber die Daten bereits vorhanden sind, wird das während der Buchung abgeglichen. Es können aber auch Walk-in QR-Codes für weitere Buchungspersonen (bspw. Familienmitglieder) innerhalb einer Buchung angelegt werden.
Alle auf ein Kundenkonto hinterlegten Walk-in QR-Codes – auch zu verschiedenen Personen- sind im Kundenaccount vorzufinden.

Die dazugehörigen Kunden erhalten eine E-mail mit dem jeweiligen Walk-in QR-Code.

Hier sind die Kundendaten auch über einen sogenannten Magic-Link- auch ohne Kundenaccount- änderbar.

Erstellung von Walk-in QR-Codes durch Mitarbeiter/ Admins

Mitarbeiter/ Admins haben die Möglichkeit auch bei selbst erzeugten Buchungen Walk-in QR-Codes für die Kunden zu erstellen. Hierzu wird einfach die Buchungsmaske Mitarbeiter oder Kunde bedient und der jeweilige Disclaimer zu den Walk-in QR-Codes angehakt. Nach Abschluss der Buchung erhält der Kunde per E-Mail den entsprechenden Walk-in QR-Code gesendet. Der Mitarbeiter kann den Walk-in QR-Code ausdrucken und dem Kunden entsprechend aushändigen.

Besonderheit: Kunden, die eine Walk-in QR-Code durch ein Testzentrum zugesendet bekommen haben, haben die Möglichkeit eine Bearbeitung ihrer Daten auch ohne Kundenaccount durchzuführen. Mit der E-mail zum Walk-in QR-Code ist auch ein Magic-Link anforderbar, mithilfe dessen die Daten geändert werden können.

 

Walk-in QR-Codes – Neuer Menüpunkt für Mitarbeiter und Admins

Wenn man als Mitarbeiter nach einem Kunden und seinem Walk-in QR-Code suchen möchte, kann man das über den Menüpunkt Walk-in QR-Code tun. Hier finden die Mitarbeiter alle Walk-in QR-Codes, die für diesen Mandanten erstellt worden sind.

Symbole zum Walk-in QR-Code:

Auge: Wenn man über das „Auge“ hovert - aktiviert man den Walk-in QR-Code.
Stift: Mithilfe des Stifts kann man die Buchungsdaten verändern.
Brief: Versand des Walk-in QR-Code an die hinterlegte E-Mail des Kunden
Drucker: Ausdruck des Walk-in QR-Code
Mülltonne: Löschen des Walk-in QR-Code

Check-in mit Scanner Web-App

Die Walk-in QR-Codes können bequem per Web-App eingecheckt werden.

Liegen mehrere Dienstleistungen zu PoC-Tests vor, wird man während des Check-in Vorgangs gefragt, welche Dienstleistung ausgewählt werden soll. Danach kann das Check-in erfolgen. Es wird, wie gewohnt, dass entsprechende Druckerlabel zur Kennzeichnung des Tests gedruckt.

Sollte keine PoC-Test Dienstleistung mehr am Standort vorliegen- kann mithilfe des Walk-in QR-Codes auch kein Check-in durchgeführt werden.