Lesedauer: 4 Minuten
MarktplatzIcon-neu

Shopware als vollfunktionsfähiger Marktplatz schon ab der kostenlosen Community Edition?

Mit dem Webcookies Martkplatzmodul überhaupt kein Problem mehr.

Was das Shopware Marktplatz Modul kann

Mit dem webcookies Marktplatzmodul bieten wir Ihnen ein solides Grundgerüst, um Ihren Wunschmarktplatz in Shopware abzubilden und so Ihren Händlern eine Verkaufsfläche zu bieten. 

Referenz & Lieferantenartikel

Pflegen Sie jeweils ein Referenzartikel mit Content und verbinden Sie diesen mit beliebig vielen passenden Lieferantenartikeln.

Angepasste Suche

Die Marktplatzsuche ist so konfiguriert, dass sie speziell nach Referenzartikeln sucht und Lieferantenartikel vernachlässigt.

Einfacher Artikelabgleich

Lieferanten können Artikel per Excel-Datei hochladen oder bequem per API-Anbindung.

071-monitor

Multibasket-Darstellung

Wie bei großen Marktplätzen bekannt, wird im Warenkorb deutlich dargestellt, welche Artikel von welchem Hersteller sind.

Eigene Versandkostenregeln

Verschiedene Anbieter erfordern auch unterschiedliche Versandkostenregeln, die nach Gewicht, Land und Kaufsumme bestimmt werden.

Backend teilt Bestellungen

Ein zusätzliches Marktplatzbackend kümmert sich um die Aufteilung der Bestellungen nach verschiedenen Herstellern.

Mehrere Gutscheine pro Warenkorb

Bieten Sie den Kunden die Möglichkeit, 
mehrere Gutscheine pro Warenkorb zu
verwenden.

Die Marktplatzfunktionen im Detail

Das webcookies Marktplatzmodul ist der Grundstein für einen umfangreichen Shopware Marktplatz auf Basis von Shopware. Er bringt von Haus aus eine umfangreiche Funktionspalette mit sich, die nach Bedarf auch angepasst und erweitert werden  kann.

087-price-tag

Referenz- und Lieferantenartikel

Unterschieden wird mit dem Webcookies-Marktplatzmodul nach Referenz- und Lieferantenartikeln. Mit Inhalten wird lediglich der Referenzartikel gepflegt. Beschreibungen, Bilder, Angaben zum Gewicht, usw. müssen so nicht von den verschiedenen Lieferanten gepflegt werden, sondern werden für alle Artikel nur im Referenzartikel zentral eingegeben. Diese Referenzartikel werden im Anschluss über eine ID mit den richtigen Lieferantenartikeln gematched. Bei den Lieferantenartikel müssen die verschiedenen Händler so nur noch Lagerbestand, Lieferzeit und UVP übermitteln. Geht ein Endkunde auf einen Artikel, so sieht er die Inhalte des Referenzartikels und dazu eine Auflistung aller Lieferanten für diesen Artikel.

Artikel-Abgleich über Extra-Backend oder via API

Der Upload der Artikel kann über zwei verschiedene Wege ablaufen. Über ein separates Händler-Backend können Ihre Lieferanten ihren Artikelstamm in den Shop übertragen. In Form von Excel-Dateien wird dieser Upload jedes Mal neu manuell ausgeführt, bei bereits vorhandenen Artikeln werden die Daten lediglich aktualisiert. Dieser Vorgang kann auch automatisiert werden. Mit einer offenen REST-API bietet das Marktplatz-Modul einen automatisierten Abgleich der Artikel aus den Warenwirtschaftssystemen Ihrer Lieferanten an.

070-24-hours
092-loupe

Suche auf Referenzartikel angepasst

Die Shopware-Suche wurde so angepasst, dass auf dem Marktplatz auch nur Referenzartikel gefunden werden können. Das stellt sicher, dass nur Artikel gefunden werden können, die einen guten Stamm an Informationen bieten. Die Lieferantenartikel, die kaum Informationen in den Stammdaten hinterlegt haben, werden von der Suche ausgeschlossen.

Multibasket-Darstellung

Verschiedene Lieferanten machen auch eine Abbildung verschiedener Warenkörbe auf einem Marktplatz notwendig. Mit dem Webcookies-Marktplatzmodul werden dem Endkunden auch im Warenkorb seine Wunschartikel sortiert nach Lieferanten angezeigt. Dazu gehört auch eine genaue Auflistung der Gesamtpreise pro Lieferant und eine Anzeige der Lieferkosten pro Anbieter.

088-shopping-basket
096-delivery-truck

Versandkostenmodul für Marktplätze

Zusätzlich zur Abbildung verschiedener Warenkörbe, haben wir auch die Versandkostenmodalitäten pro Lieferanten überarbeitet. So können pro Händler verschiedene Lieferkosten anhand von Lieferland und Gewicht berechnet werden und Freibeträge ab Kaufsumme X hinterlegt werden.

Backend teilt Bestellungen auf

Nicht nur um den Import von Artikeln kümmert sich das mitgelieferte Backend, auch das Aufteilen und die Bestellbestätigungen an die Lieferanten übernimmt das System. So bekommen die Lieferanten auch nur ihren Teil der Bestellung angezeigt und im Anschluss auch nur eine Gutschrift darüber. Im Gegenzug kann der Händler eine Trackingnummer an den Shop zurücksenden.

041-online-shop
064-percentage

Gutscheine pro Anbieter

Das webcookies Marktplatzmodul bringt auch eine Überarbeitung der Gutscheinfunktionalität mit sich. So ist es unter anderem möglich, mehrere Gutscheine pro Warenkorb, also auch pro Anbieter einzulösen. Mit dieser Funktion bieten Sie besonders Neukunden einen großen Anreiz, Ihren Shopware Marktplatz zu besuchen.

CBW

“ Mit dem webcookies Marktplatzmodul konnten wir binnen weniger Monate einen vollfunktionsfähigen Shopware Marktplatz eröffnen. ” (www.xtrain24.de)

Claus Wiebke

Gesellschafter Xtrain24.de

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf